Startseite || Zweifacher Olympiasieger Waldemar Cierpinski zu Besuch bei Täve Schur

 

Dr. Reinhard Buchheim, Waldemar Cierpinski, Täve Schur und Dieter Blechschmidt (v.li.)
 

Täve Schur ist mit 93 Jahren wieder erstaunlich fit.

Täve Schur fuhr bis zu seinem Unfall, bei dem es um Leben und Tod ging mehrfach in der Woche bis zu 80 km. Erwähnenswert sind seine mehrfachen Teilnahmen bei der Tour der Hoffnung, bei der Millionen für krebskranke Kinder eingesammelt werden konnten.

Von seinem Unfall im Frühjahr 2023 hat sich Täve mittlerweile relativ gut erholt. Er war wieder in der Lage, am Leipziger „Treff der Alten“ oder an der Trauerfeier für Siegfried Wustrow teilzunehmen. Gustav liebäugelte lange, so ganz bescheiden, auf ein Damenfahrrad zu steigen. Um fitter zu werden, nutzt er zur Zeit ein Gerät zum Krafttraining und einen Hometrainer für echte Radrenner.

Kürzlich besuchte Waldemar Cierpinski, zweifacher Olympiasieger im Marathon, seinen Freund Täve Schur in Heyrothsberge. Bei Kaffee und Kuchen berichtete der 74-jährige Waldemar, welche Freude er noch am Laufen hat. Voller Stolz zeigte er seine neuen Laufschuhe, die super leicht und enorm rutschfest sind. Täve erst noch kritisch begutachtend, dann hellauf begeistert. Seine Augen begannen zu leuchten. Die aufkommende Motivation war ihm anzusehen. In diesem Moment sprudelte es emotionsvoll aus ihm heraus: „Ich fahre wieder (Renn-) Rad!“ So hoffen wir, dass der 93-jährige „Gustav“ bald wieder mindestens 39 Kilometer schafft: Also Daumen drücken.



Erstklassige Laufschuhe sind für einen Marathonläufer das "A und O". Die hier gezeigten neuen Laufschuhe vom zweifachen Olympiasieger gibt es noch nicht zu kaufen. Waldemar unterstützt seit Jahrzehnten die Entwicklung solcher Schuhe.

Zwischen dem zweimaligen Olympiasieger Waldemar Cierpinski und dem zweimaligen Weltmeister und Friedensfahrtsieger Gustav Adolf Schur steht Karin. Sie war diejenige, die bei dem schweren Unfall von Täve schnell und richtig reagiert hatte.
Karin hat somit einen entscheidenden Anteil daran, dass ihr Freund heute noch lebt.
 

© 2024 radsportonline.com  / Content: Buchheim (Täve-Team-online) / Fotos: Täve-Team-online + RSO-Archiv /
Artikel aus den Gildenachrichten Nr., 263, S,22 / Webdesign: Buchheim (Täve-Team-online)